Fjällräven Kanken Re-Wool

139,90 € * 159,95 € * (12,54% gespart)

inkl. MwSt., versandkostenfrei (Deutschland)

Farbe:

Bitte wählen Sie zuerst eine Variante
  • 71170186
Der klassische Kanken aus Melton Material aus recycelter Wolle. Der Fjällräven Kanken Re-Wool... mehr
Produktinformationen "Fjällräven Kanken Re-Wool"

Der klassische Kanken aus Melton Material aus recycelter Wolle.

Der Fjällräven Kanken Re-Wool ist eine besondere Version des klassischen Kanken Rucksacks. Er wird aus recycelter Wolle hergestellt. Mithilfe traditioneller Methoden werden Überreste aus der Wolltextilbranche in ein qualitativ hochwertiges Melton Material verwandelt. Der Rückenteil, der Boden, die Taschen, das Sitzkissen und das Futter sind aus G-1000 HeavyDuty Eco S. Im Hauptfach mit 16 Litern Volumen mit Reißverschluss befindet sich ein Namensschild, in einem Innenfach wird das Sitzkissen aufbewahrt. Eine kleine Vordertasche mit Reißverschluss, textile Schultergurte und zwei Tragegriffe oben mit Druckknopf sind ebenfalls vorhanden. Die Abmessungen sind 34,5 x 27 x 12 cm bei einem Gewicht von 533 g.

Material: Hauptmaterial: 80% Wolle, 20% Polyamid, G-1000® HeavyDuty Eco S: 65% Polyester, 35% Baumwolle, 70% Wolle, 15% Polyester, 10% Polyamid, 5% Andere Fasern

Wolle: Sie ist eines der funktionalsten Materialien, das in der Natur zu finden ist. Wolle hält dich durch Lufteinschlüsse zwischen ihren Fasern warm, obwohl Wolle streng genommen kein isolierendes Material ist. Sie ist ein Temperaturregulierer, der dich je nach Bedarf entweder kühl oder kuschelig warm hält. Wolle leitet Feuchtigkeit vom Körper ab. Dabei werden auch Geruchsstoffe abtransportiert. Selbst wenn du also beim Wandern ins Schwitzen kommst, ist dein Kleidungsstück aus Wolle weitgehend geruchsfrei. Nicht zuletzt wärmt Wolle dank ihrer Faserstruktur auch, wenn es feucht ist. Abhängig von der Größe der Fasern kann Wollkleidung sehr dünn oder dicker sein – langlebig und bequem ist sie garantiert.

G-1000 Heavy Duty Eco S: ist robust, aber G-1000 Heavy Duty geht noch einen Schritt weiter. Es ist beidesitig mit Greenland Wax imprägniert und damit so strapazierfähig wie nie zuvor. Da es dadurch allerdings weniger atmungsaktiv als das originale G-1000 ist, verwenden wir es für Produkte, bei denen es eher auf die Strapazierfähigkeit als auf die Luftdurchlässigkeit ankommt. Zum Beispiel als Verstärkungsmaterial an Stellen, die besonders beansprucht werden, und für viele unserer Taschen und Rucksäcke. Wenn es sich weich anfühlen soll, setzen wir auf G-1000 Heavy Duty Eco S. Dieser Mix aus recyceltem Polyester und Baumwolle ist dank einer feineren Webart etwas leichter als die reguläre Variante.

G-1000: Strapazierfähiges und vielseitiges Funktionsmaterial - Ein bewährter Outdoor-Klassiker: G-1000 ist das selbstentwickelte strapazierfähige und anpassungsfähige Material von Fjällräven, mit dem du zu jeder Jahreszeit für jede Art von Abenteuer gewappnet bist. Das dichte Gewebe ist wind- und wasserabweisend und sehr robust, aber dennoch extrem atmungsaktiv und schnelltrocknend. Das macht es zu einem idealen Bekleidungsmaterial sowohl für den Outdoor-Gebrauch als auch für Fern- und Entdeckungsreisen in alle Winkel der Erde. G-1000 besteht aus einem Gemisch aus 65% Polyester und 35% Baumwolle, das mit einer dünnen Schicht Greenland Wax eingewachst ist. Das Wachs verleiht dem Material zusätzlichen Schutz vor Schmutz, Wind und Nässe und kann je nach Bedarf problemlos dicker aufgetragen oder ausgewaschen werden. Abgesehen von Wind und Wetter schützt G-1000 auch vor schädlichen Sonnenstrahlen und lästigen Insektenstichen.

Bio-Baumwolle: Baumwolle ist ein unglaublich vielseitiges natürliches Material, das bereits seit Jahrtausenden zur Herstellung von Kleidung verwendet wird. Sie ist weich und bequem und somit perfekt für T-Shirts und leichte Freizeitaktivitäten geeignet. Bei Fjällräven kommt schon immer ausschließlich langfaserige Baumwolle von höchster Qualität zum Einsatz. Aber Baumwolle ist ein ressourcenintensives Material. Unter normalen Umständen erfordert der Anbau viel Wasser, Pestizide und Dünger. Dies hat negative Auswirkungen auf die Artenvielfalt und das Ökosystem. Darum verzichtet Fjällräven auf konventionell angebaute Baumwolle und setzt stattdessen auf Bio-Baumwolle. Diese hochwertige organische Faser verfügt über dieselben Qualitäten, die man von Baumwolle kennt und liebt, ohne jedoch für den Anbau giftige Pestizide oder Kunstdünger verwenden zu müssen. Fjällrävens Bio-Baumwolle-Produzenten werden unabhängig voneinander auf ihre Techniken und Materialien überprüft. Ihre Methoden fördern die Biodiversität und tragen zu einer Verbesserung der Bodenqualität bei.

Materialinfos und Features

Geschlecht:
Damen
Farbe:
Blau, Grau
Saison:
ganzjährig
Wesentliche Merkmale:
Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs, z.B. Lederapplikation.
Weiterführende Links zu "Fjällräven Kanken Re-Wool"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fjällräven Kanken Re-Wool"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Fjällräven

Aus dem kleinen schwedischen Städtchen Örnsköldsvik hinaus in die weite Welt: Fjällräven ist ein Unternehmen für Outdoor-Bekleidung und -Ausrüstung, das sich dem Ziel verschrieben hat, die Natur für alle zugänglicher zu machen. Typisch schwedisch, legen wir hohen Wert auf Schlichtheit und Nützlichkeit und haben größten Respekt für die Umwelt.
Fjällräven ist aus der Vision eines Mannes heraus entstanden: der Vision, den Menschen die Natur zugänglicher zu machen.
Åke Nordin wurde 1936 in Örnsköldsvik an der schwedischen Hochküste geboren. Sanfte Hügel, tiefe Wälder und geschützte Buchten boten dem jungen, neugierigen Åke einen idealen Spielplatz. Kein Wunder, dass ihm die Idee für Fjällräven bei einem seiner vielen Abenteuer kam
Dafür stehen wir:
•    Entwicklung von funktionaler, langlebiger, und zeitloser Outdoor-Ausrüstung
•    Verantwortungsbewusstes Handeln gegenüber Menschen, Tieren und der Natur
•    Förderung des Interesses an Aktivitäten in der freien Natur

•    Die Idee war aus der Not heraus geboren: Wie konnte man einen Rucksack so gestalten, dass er Ausrüstung transportieren konnte und dabei bequem auf dem Rücken saß? Åke war sich sicher, dass es eine Lösung geben musste. Mit der Nähmaschine seiner Mutter und dem Werkzeug seines Vaters bastelte Åke im Keller einen Rucksack mit Holzrahmen. Und fasste einen Plan. 1960, 10 Jahre später, gründete Åke in demselben Keller die Firma Fjällräven und brachte sein erstes Produkt heraus. Was es war? Ein Rucksack, natürlich. Dieses Mal mit Aluminiumrahmen.
•    Angetrieben von Åkes Überzeugung, dass es für alles eine praktische Lösung gibt, wurde das Fjällräven Produktsortiment in den 60er und 70er Jahren um Zelte, Schlafsäcke, Jacken und Hosen erweitert. Die Greenland Jacket, die Expedition Down Jacket und der Kånken Rucksack stellten sich als wahre Meilensteine heraus. So ziemlich jeder Schwede, vom ambitionierten Wanderer bis hin zum Naturliebhaber,

Zuletzt angesehen