Petromax Handschuh Aramid Pro 300 feuerfest

39,95 € *

inkl. MwSt., versandkostenfrei (Deutschland)

Farbe:

Bitte wählen Sie zuerst eine Variante
  • 71081703
Der Aramid Pro 300 Handschuh bietet perfekten Schutz beim Grillen und Kochen über und am offenen... mehr
Produktinformationen "Petromax Handschuh Aramid Pro 300 feuerfest"

Der Aramid Pro 300 Handschuh bietet perfekten Schutz beim Grillen und Kochen über und am offenen Feuer: Durch strapazierfähiges Rauhleder, gefüttert mit feuerfesten Aramidfasern schützen die Aramid Pro 300 Handschuhe Hände und Unterarme wirkungsvoll vor Flammen und Hitze.
Die hitzefeste Kunstfaser Aramid ermöglicht einen optimalen Schutz bis zu einer Temperatur von 300°C. Selbst bei großer Hitze, die beim Feuermachen und Grillen entsteht, gewährleistet der Petromax 'Aramid Pro 300' einen sicheren Schutz.
Die nahezu unverwüstlichen Handschuhe passen dank ihrer Universalgröße für nahezu jede Hand. Einen weiteren Vorteil bietet der lange Schaft des Lederhandschuhs, der auch die Unterarme perfekt vor Funkenflug und Flammen schützt.

Details:

  • strapazierfähiges Rauleder
  • durch Aramid optimaler Schutz bis zu 300°C
  • langer Schaft, der auch Unterarme schützt
  • Universalgröße

Universalgröße: 14 x 35 x 4 cm
Gewicht: 500 g

Material: Leder, Aramidfasern

Produkt enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs.

Materialinfos und Features

Geschlecht:
Damen, Herren
Farbe:
Rot, Schwarz
Wesentliche Merkmale:
Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs.
Weiterführende Links zu "Petromax Handschuh Aramid Pro 300 feuerfest"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Petromax Handschuh Aramid Pro 300 feuerfest"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Petromax

Die gusseisernen Kochutensilien in verschiedenen Ausführungen, die Grills und Kochstellen oder auch die Accessoires sind mittlerweile zu den absoluten Bestsellern geworden und nicht nur in der Szene bekannt.

Der Anspruch für die erneuerte Marke Petromax: Innovation, Tradition und Qualität sind Ziel und Motivation zugleich. Dies inspiriert, die Marke Petromax stetig weiter zu entwickeln und innovative Ideen in den Bereichen Outdoor-Küchen und Camping-Leben einzubringen. So fühlt sich das Team von Petromax täglich darin gestärk einen Beitrag dafür zu leisten, damit auch in Zukunft Abenteurer und Weltenbummler im Licht der Petromax Produkte zusammenkommen um über ihre Erlebnisse zu berichten.

Für alle, denen gedanklich nun schon das Wasser im Mund zusammenläuft, haben wir ein Feuertopf-Rezeptvorschlag:

Rezept für 6 Personen

3 kg  Schweinenacken
400 g  Bacon 
4 große  Gemüsezwiebel(n) 
2 große  Paprikaschote(n) 
250 g  BBQ-Rub 
500 ml  BBQ-Sauce, gute
etwas  Senf, optional

Am Vortag den Schweinenacken in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Evtl. vorhandenen Knochen auslösen. Die Scheiben nach Wunsch mit Senf und dem Rub einreiben, da muss man nicht sparsam sein. Danach das Fleisch gut verpackt über Nacht in den Kühlschrank legen.

Die Zwiebeln und die Paprikaschoten in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Boden des Feuertopfs ordentlich mit dem Bacon auslegen. Nicht alles verwenden, es kommt noch ein "Deckel" drauf.
Den Topf am besten auf die Seite legen, das erleichtert die Schichtung. Abwechselnd Schicht für Schicht Fleisch, Zwiebeln und Paprika einlegen. Den Topf wieder hinstellen und ausgiebig BBQ-Sauce drübergeben.
Den übrigen Bacon im Schachbrettmuster als oberste Schicht auslegen – dieser Teil wird besonders knusprig.

Nun kann der Topf befeuert werden. Bei einem 5,5 Liter Topf ungefähr 6 Briketts unten und 10 Briketts auf den Deckel.
Hat der Topf eine andere Größe kann man grob kann vom Verhältnis 1/3 Briketts unten und 2/3 Briketts oben ausgehen.
Nach etwa 10 Minuten sollte man schon ein deutliches Blubbern aus dem Topf hören. Nach ca. 2 Stunden kann man den Topf vom Feuer nehmen.
Das Schichtfleisch wird zarter, je länger es über den Feuer köchelt.

Zuletzt angesehen